Verfasst von: Anna | 12. November 2006

Schalom lachem

… und herzlich willkommen bei mittendrin – einem Weblog über Erlebnisse und Gedanken aus meinem jüdisch geprägten Alltag irgendwo in Deutschland ! 

mittendrin  heißt „mittendrin“, weil ich als Jüdin mitten in der deutschen Gesellschaft lebe und meine jüdischen Gewohnheiten und Denkweisen immer wieder aufs Neue in mein nichtjüdisches Berufsumfeld integrieren und auch in allen anderen Lebenslagen berücksichtigen will.  

mittendrin  heißt auch „mittendrin“, weil ich mich als Gyoret in die jüdische Gemeinschaft integriert habe und mir meinen Wunsch nach einem jüdischen Familienleben erfüllen konnte.

Jüdisch leben in Deutschland, in einem Land also, in dem Juden eine kleine Minderheit darstellen und jüdische Bräuche weitgehend unbekannt geworden sind – das ist meine persönliche Gratwanderung, über die ich hier erzählen möchte. 

Eure Anna

Advertisements

Responses

  1. Herzliche Gruesse aus Lund /Schweden
    Anneka und mischpoke

  2. Hallo Anna, ich habe deine Seite zum Alltag entdeckt…. zugegeben mit speziellen Ziel- ich schreibe meine Staatsexamensarbeit über die jüdische Religion und Kultur und darin ist auch der Alltag erhalten. Das Buch von Lau liegt bei mir auf dem Tisch, aber ich suche auch normale praktische Hinweise über euren Alltag, ich will es schließlich auch praktisch den Grundschulkindern vermitteln. Am sonsten ist gerade diese Religion unglaublich vielfältig und sehr umfangreich mit seinen Geboten und Verboten, trotzdem macht es mir Spaß und freude darüber mehr zu erfahren. Gibt es darüber vielleicht auch was in polnisch? Englisch is5t leider nicht meine Stärke, dafür aber eben Polnisch:-)
    ganz liebe Grüße Annett

  3. mein kommentar befindet sich oben:-)


Kategorien