Verfasst von: Anna | 5. Dezember 2006

Mehrwertsteuer-Kaufrausch

Wir kommen gerade aus einem dieser gigantischen Möbelhäuser, die sich typischerweise am Rande der Großstädte ansiedeln und Käufer aus dem gesamten Umland anziehen. Nichtsahnend  haben wir heute einen freien Nachmittag genutzt, um uns nach einem dringend nötigen Ersatz für unser Sofa im Wohnzimmer umzusehen. In was für einem Chaos sind wir da gelandet! In besagtem Möbelhaus war heute, an einem gewöhnlichen Dienstagnachmittag, die Hölle los. Offensichtlich will ganz Deutschland jetzt noch schnell Möbel kaufen, um der Mehrwertsteuer-Erhöhung ein Schnippchen zu schlagen. Die Lieferzeiten betragen inzwischen bis zu drei Monaten.

Das kann es doch nicht sein! Ich kaufe mir doch jetzt kein Sofa, das ich dann vielleicht mal im Frühjahr geliefert bekomme. Außerdem spart man bei so einer Nachfrage mit Sicherheit jetzt überhaupt nichts. Wir werden das Sofa-Projekt also auf Januar vertagen. Wenn dann im Handel die große Flaute einsetzt, werden wir uns in Ruhe nochmal umschauen. Bis dahin sitzen wir weiter auf unserem durchgesessenen Polster und freuen uns erst einmal auf Chanukka 🙂

Eure Anna

Advertisements

Responses

  1. B“H

    Hi Anna, das mit der Mehrwertsteuer – Erhoehung wusste ich noch nicht.:-))))

    Anscheinend scheint es der dt. Wirtschaft im Weihnachtsgeschaeft gut zu gehen und die Leute haben Geld. Im Januar bekommst Ihr vielleicht das Sofa viel guenstiger.

    Uebrigens begann in Israel auch das Chanukkah- Geschaeft. Die Geschenke fuer die Kinder sind mittlerweile auch auf Computer, Gameboys etc. angestiegen und es kostet die Eltern manchmal ein Vermoegen.

    Miriam

  2. Die Mehrwertsteuer ist hier momentan DAS Thema. Mich nervt die Erhöhung ja auch, aber der Trubel in den Läden ist furchtbar. Manche kaufen sogar jetzt auf Kredit, nur um 3% zu „sparen“.

    Was ich nicht wußte ist das mit den Luxus-Chanukka-Geschenken. Meine Nichten in Israel sind schon etwas älter und da anscheinend nicht mehr so „anfällig“.

    Grüße
    Anna

  3. B“H

    Bei den Religioesen fallen die Geschenke wohl eher ohne grossen Luxus aus. Die meisten von denen haben ja kein Geld und eine hohe Kinderzahl. Aber es gibt ja die beruehmten 2 – Shekel – Laeden ueberall, wo es manchmal tolles billiges Spielzeug gibt. Die Religioesen ueberhaupt halten es eher so, dass die Kinder jeden Tag nach dem Lichterzuenden kleine Geschenke erhalten.

    Tel Aviv oder Ramat Aviv – Kinder kriegen da schon andere Geschenke…..Im TV und Radio laufen maechtig Werbungen.

    Miriam

  4. So kenne ich das auch eher: jeden Tag ein kleines Geschenk :-))). Ich muss auch endlich ein paar Geschenke kaufen gehen!

    Laila tov
    Anna

  5. Hihiätsch ich bin damit fast fertig und eine Tag gibt es sogar richtiges Geld 20 Euro, die die Kinder weitergeben sollen an eine jüdische Familie im Baltikum, die nicht mal genug haben um richtig Chanukka zu feiern und einen anderen Tag gibt es ein Voglehäuschen + Futter, das sie dann druassen aufstellen sollen. Bei uns ist dann im Januar Geburtstagsnmarathon, 4 Kinder!!! Hätten wir das nicht besser planen können , 0der? Liebe Grüsse Anneka

  6. Anneka, da brauchst du ja einen ganzen Geschenkeberg bei all deinen vielen Kindern :-)))) Ich werde mich heute nach der Arbeit mal in den Einkaufstrubel stürzen.

    Liebe Grüße
    Anna

  7. Hallo Anna,

    „Mehrwertsteuer Kaufrausch“ ist eine treffende Umschreibung!
    Der Wahnsinn greift in immer weiteren Kreisen um sich und die Möbelhäuser sind natürlich nur ein exemlparisches Beispiel.
    Kennst Du http://www.teuerfahnder.de ?

    Hier findest Du weitere Informationen zur Mwst.-Umstellung und lernst den Teuerfahnder-Verein kennen. Wir haben uns diesem Thema angenommen, weil mit falschen Werbeversprechungen die Leute verrückt gemacht werden.
    Falls Du auf der Suche nach einem etwas lustigerem Umgang zum trockenen Thema „Steuern“ bist, dann schau Dich bei uns um. Möbel kannst z.B. in die Preismaschine eintragen – dann weißt Du, ob Du im nächsten Jahr draufzahlst, oder nicht.

    Viele Grüße,
    Deine Teuerfahnder


Kategorien