Verfasst von: Anna | 18. Dezember 2006

Chanukka mit Chabad: Kerzenzünden auf dem Opernplatz in Frankfurt

Gestern abend gab es wieder das bekannte Kerzenzünden von Chabad an der Alten Oper in Frankfurt. Ich habe einen kurzen Bericht in den Nachrichten gesehen und ein paar Fotos von einer Freundin aus Frankfurt geschickt bekommen (danke dir, L.!). Das sieht richtig schön aus:

Kerzenzünden mit Chabad in Frankfurt, 2006

In Deutschland war ich leider noch nie bei einem öffentlichen Kerzenzünden dabei, weil wir entweder zu weit weg gewohnt haben oder verreist waren oder am entscheidenden Tag ein Verkehrschaos wegen Glatteis war. Chabad macht das nun schon so lange, aber wir kriegen es da einfach nicht geregelt, einmal zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein 🙄

So haben wir auch gestern wieder unsere Kerzen bei uns zu Hause gezündet und ganz nah ans Fenster gerückt. Ehrlich gesagt gefällt mir das auch am besten. Ich bin nicht so der Typ, der dafür die Öffentlichkeit braucht. 🙂

Eure Anna

Advertisements

Responses

  1. B“H

    Oeffentlichkeit nicht unbedingt, aber schoen ist es doch, so ein oeffentliches Zuenden. In Jerusalem stehen an einigen Strassenecken Chanukkiot, die abends von Chabad angezuendet werden. Selbst in der Mitte des Machane Yehudah Marktes gibt es eine Chabad – Chanukkiah.
    In der Baeckerei gab es gestern ein oeffentliches Zuenden, was die Kundschaft etwas nervte. 🙂 Die konnte mal wieder nicht abwarten. 🙂
    Ausserdem gibt es auf Reshet Bet, dem staatl. israel. Radiosender, abends live im Radion ein Kerzenzuenden. Die Segen werden gesagt und dann wird in deren Studio die Chanukkiah gezuendet.

    Ich zuende jetzt auch erstmal. Ist schon spaet. 🙂

    Laila Tov,
    Miriam

  2. Ja, in Israel hat mir das auch immer sehr gut gefallen! Um wieviel Uhr kommt das Kerzenzünden denn im Radio? Ich würde das gern mal (über Internet) hören.

    Grüße
    Anna

  3. B“H

    Den genauen Zeitpunkt weiss ich nicht mehr, aber so zwischen 17.00 – 18.30 Uhr israel. Zeit. Auf Reshet Beit.

    Miriam

  4. Danke, Miriam, so ungefähr reicht mir das schon. Ich lasse das Radio einfach laufen!

    Anna

  5. hej hej Anna Du solltetst doch mal hinfahren, es war ein ausserordentliches Erlebenis bei uns, sieh mischpoke blog . chag sameach Anneka


Kategorien