Verfasst von: Anna | 3. September 2007

Rosch haSchana und Jom Kippur

Rosch haSchana, das jüdische Neujahrsfest, beginnt im Jahr 2007 am Abend des 12. September und geht über zwei Tage bis zum Abend des 14. September. Es markiert den Anfang des Jahres 5768 des jüdischen Kalenders. Zehn Tage später, am Abend des 21. September, beginnt mit Jom Kippur, dem Versöhnungstag, der höchste Feiertag des jüdischen Jahres, der sich über den gesamten 22. September bis zum Sonnenuntergang erstreckt.

Wer sich für die Inhalte und Traditionen dieser hohen Feiertage interessiert, findet  bei Chabad in deutscher Sprache zahlreiche Informationen zu Rosch haSchana und Jom Kippur. Wer lieber auf den internationalen, allerdings englischsprachigen, jüdischen Seiten liest, ist zum Beispiel mit Rosh haShana und Yom Kippur von www.aish.com bestens bedient – um nur mal eine der großen jüdisches Sites zu nennen. 

Grußkarten zu Rosch haSchana kann man bei Chabad und aish übrigens auch finden.

Eure Anna

Advertisements

Kategorien