Verfasst von: Anna | 22. Oktober 2007

Burekas – lecker!

Mit zwei Blechen frischer Burekas hat mich mein lieber Mann gerade überrascht. Burekas sind Blätterteigtaschen, die meist mit Fleisch oder Käse oder Kartoffeln und Zwiebeln  gefüllt werden. Ich mag am liebsten die Kartoffel/Zwiebel-Variante, die auch dort auf dem Blech liegt. Lecker! Eines meiner Lieblingsessen 🙂

Burekas

Advertisements

Responses

  1. Die sind zum Reinbeissen lecker. *schlecker* Dein neues Outfit vom Blog gefällt mir sehr gut! 🙂

  2. Yam…. Lecker!
    (sagte die arme Studentin um viel-zu-spät-Uhr und machte sich auf den Weg Weg zum leeren Kühlschrank…)
    LG!

  3. hmm, so was mag ich auch gerne, habe mich allerdings noch nie getraut, welche zu machen.
    Dein Header-Bild gefällt mir übrigens auch sehr gut und dabei fiel mir auf, daß ich zwar schon oft in Kirchen gewesen bin, aber noch nie eine Synagoge von innen gesehen habe. Und wenn ich so in mich gehe, dann muß ich gestehen, daß ich mich nie und nimmer trauen würde alleine (sprich ohne jüdische Begleitung) eine zu besuchen, um mal zu schauen, „wie“ die Juden beten… Am Tag der deutschen Einheit gibt es in Deutschland den „Tag der offenen Moschee“ mit Programm, Führungen und Vorträgen. Habt ihr was Vergleichbares?

  4. @Familie, so einen „Tag der offenen Synagoge“ gibt es nicht. Die Synagogen sind so stark bewacht, dass man da auch gar nicht so unkompliziert reinkommt, wenn man dem Sicherheitspersonal nicht bekannt ist. Das heißt, man muß sich vorher anmelden und/oder eine gründliche Kontrolle über sich ergehen lassen. Ich weiß aber, dass in einigen Städten immer wieder mal Synagogenführungen angeboten werden, z.B. über die Volkshochschule.

  5. habe ich vor drei Wochen aus Israel mitgebracht 🙂


Kategorien