Verfasst von: Anna | 14. Oktober 2009

Danke Noa – und bis bald!

Morgen ist es soweit: Noa macht Aliyah, sie wandert aus nach Israel. Noa, ich wünsche dir, dass dein Mut belohnt wird und du einen guten Neuanfang in Israel haben wirst. Und auch wenn am Anfang nicht alles glatt läuft – ich bin mir sicher, dass du dich durchboxen kannst und in deiner neuen, deinen jüdischen, Heimat bald Fuß fassen wirst. Danke, dass du uns bis heute, bis zu deinem allerletzten Tag in Deutschland, auf deinem Blog an deinem Weg hast teilnehmen lassen. Ich freue mich schon sehr darauf, bald die ersten Worte von dir aus Israel zu lesen. Kol tuv lach, alles Gute!

Advertisements

Responses

  1. Hi anna,
    ich danke dir auch …. du bist eine der vielen, die auf ihrem Blog auch von mir Abschied nehmen. Echt danke.
    bin sehr gerührt.
    Ich werde euch weiter berichten. morgen abend schon bin ich in Israel… unfassbar.
    DANKE
    Noa

  2. Schließe mich diesen Worten an. Ich werden Noa vermissen, aber da sie über ihren weiteren Weg berichten wird, wird sie nicht ganz aus der Welt sein.


Kategorien