Verfasst von: Anna | 8. Februar 2010

Zweitpass

Es lebe die Bürokratie! Ein zweiter Reisepass muss schriftlich beantragt und begründet werden.  Jetzt schreibe ich also auf, was jeder sieht: dass mein erster Reisepass voll mit israelischen Visa ist und dass ich damit nicht in die Emirate fliegen kann. Auf der Seite der Botschaft der VAE heißt es zwar, dass sie nichts mehr gegen  israelische Visa haben. Aber trauen kann man dieser „Güte“ ja nicht. Und Dubai entgehen lassen will ich mir auch nicht. Einmal Basare shoppen wie in 1001 Nacht, traumhaft. Und der Chef zahlt. Naja, die Einkäufe nicht :mrgreen:

Advertisements

Responses

  1. Genieße die Reise und berichte und im Übrigen würd ich dem auch nicht vertrauen, man wird ja auf der Seite kaum schreiben: Juden unerwünscht 😉

  2. Ja, ich werde auf jeden Fall berichten. Zumal das ja meine erste Reise in ein arabisches Land wäre und mir schon ein wenig mulmig ist.

  3. Die Leute sind super freundlich dort. Nur vergiß das Handeln nicht. 😀

  4. viel spaß! 🙂

  5. Oh, ich beneide dich, nach Dubai wollte ich auch schon sehr lange. Leider lässt das mein Portemonnaie momentan nicht zu.
    Viel Vergnügen! Wann gehts denn los?

  6. Das steht noch nicht fest. Ich mache jetzt erst mal den Pass. Dann kann es meinetwegen losgehen 🙂

  7. @anna: nun, was waere eine behoerde ohne buerokratie ? das waere so aehnlich wie ein haus ohne waende. sagt ein beamter im vorruhestand 🙂

  8. Ich finde Dubai ist wie alle Golfstaaten ganz gut für einen Urlaub, aber nicht für länger als 2 Wochen. Länger dort bleiben zu müssen wäre für mich tödlich langweilig. Es fehlt einfach die Geschichte, alles ist künstlich in den Boden gestampft. Auf dem traditionellen Souk kommt man sich vor wie in Bangladesh (wegen der vielen Gastarbeiter), und ich würde dort auch nicht nach Sonnenuntergang hingehen. Ich war in einem kulturellen Zentrum in Bur-Dubai (am Hafen) dort ist ein kleines Museum, in dem man einen Eindruck vom ursprünglichen Leben bekommen kann. Dort bekam ich auch Kontakt zu einheimischen Frauen, was sonst eigentlich nicht der Fall ist.


Kategorien